Einrad Communityget UNiFiED

Trixionary

Hier im Trixionary finden sich Erklärungen und Tipps zu Tricks. Auch für Trainer gibt es Hinweise, die beim Erklären zu beachten sind.

Neuen Trick eintragen | Graph | Hilfe | Trixionary

Structs

Unispin

Der Fahrer springt vom Einrad in die Luft, dreht das Einrad in der gewünschten Gradzahl um die Körperlängsachse des Einrads und landet wieder auf dem Einrad.

Tricks

  • 180° Unispin 180° Unispin
    Beim Unispin geht es, wie der Name sagt, darum das Einrad zu Drehen. Meistens wird dieser Trick stationär im seat-out Hopping durchgeführt. Der Fahrer springt dabei hoch, verlässt mit den Füßen die Pedale, dreht das Rad und landet mit den Füßen wieder auf den Pedalen oder Kurbeln. Besonders edel sieht der Trick aus wenn der Fahrer diesen Trick flüssig während der Fahrt macht. Manche Fahrer gehen mit den Beinen auch fast in den Spagat wenn sie einen Unispin machen, was natürlich sehr stylisch aussieht. Der Unispin ist zum wichtigsten Trick im Street geworden, lässt sich überall einbauen und dient sogar für Übergänge. Einen Unispin kann man auch im Hopping on Wheel machen, heißt dann auch Unispin. Unispins gibt es so ziemlich in allen Gräden. Shaun Johanesson hat einen 720° Unispin gestanden und ist damit wohl der erste und einzige! So, anyone?
  • 270° Unispin 270° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 270° und landet wieder.
  • 360° Unispin 360° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 360° und landet wieder.
  • 450° Unispin 450° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 450° und landet wieder.
  • 540° Unispin 540° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad 540° und landet wieder.
  • 630° Unispin 630° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 630°, und landet wieder.
  • 720° Unispin 720° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 720° und landet wieder.
  • 900° Unispin 900° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 900° und landet wieder.
  • 90° Unispin 90° Unispin
    Der Fahrer springt hoch, dreht das Einrad um 90° und landet wieder.
  • Bigspin Bigspin
    Bei einem Bigspin fährt der Fahrer im Seat Out an und macht anschließend einen 180° Hoptwist, bei der das Einrad zusätzlich um 360° in die selbe Richtung gedreht wird. Im Verhältnis zur Ausgangsposition des Rades wird es also um 540° gedreht.
  • Hickflip Hickflip Video vorhanden
    Ein Crankflip mit einem 180° Unispin, seat-out nach seat-out. Der Trick wurde nach Kelly "The Hick" Hickman aus Oklahoma benannt.
  • Inward Unispin Inward Unispin
    Der Fahrer macht einen 180° Hoptwist und einen 180° Unispin in die entgegengesetzte Richtung. Im Verhältnis zur Ausgangsposition dreht sich das Rad um 180°.
  • Outbackflip Outbackflip
    Ein Backflip mit einem 180° Unispin von seat-in nach seat-out.
  • Outflip Outflip
    Ein Crankflip mit einem 180° Unispin von seat-in nach seat-out.
  • Outspin Outspin
    Der Outspin ist ein Unispin von seat-in nach seat-out.
  • Smallspin Smallspin
    Bei einem Smallspin fährt der Fahrer im Seat Out an und macht anschließend einen 180° Hoptwist, bei der das Rad ebenfalls um 180° Unispin in die selbe Richtung gedreht wird. Im Verhältnis zur Ausgangsposition des Rades wird es also um 360° gedreht.
  • Treyflip Treyflip
    Kombination aus einem Crankflip mit einem 360° Unispin.
  • Other Communities